Herbstwetter ahoi! Beauty-Essentials der Redaktion

Auch im Herbst hat ja jeder so seine kleinen feinen Tipps und Tricks, wie er durch die nass-kalte Jahreszeit kommt, ohne sich von trockener blasser Haut, spröden oder krausen Haaren oder gar rissigen Lippen den Tag vermiesen zu lassen. Dass dazu auch das eine oder andere Produkt aus der Beauty-Abteilung gehört, das dem Regen, Sturm und Matschwetter im Handumdrehen den Styling-Schrecken nimmt, ist ganz klar. Auch unsere Redakteurinnen haben jede für sich, einen kleinen Geheimtipp für Euch ausgeplaudert, damit auch Ihr gepflegt und schön wie Ihr seid, die anstehenden Wochen genießen könnt.

 

Lisa

Anfang Herbst wandert ein Essential wieder in meine Handtasche, das den Sommer über weitestgehend Ruhe hatte. Und zwar Handcreme. Leider gehöre ich zu denjenigen, die ab einer Außentemperatur unter 15 Grad nur noch mit trockener Haut zu kämpfen haben und die macht sich eben besonders an den Händen bemerkbar. Der Handrücken ist furchtbar rau und die Haut um die Nägel wird rissig... Neuer ständiger Begleiter ist deswegen also der Miracle Balm von Rituals. Mit seinen Lotus- und Ginko-Extrakten pflegt er die Hände nicht nur und macht sie schön zart, sondern verleiht ihnen gleichzeitig einen angenehmen Duft, der einen ganz kurz nach Japan entführt - da fühlt sich das Hände eincremen fast ein bisschen nach Urlaub an!

  • HANDCREME
    Miracle Balm von Rituals

    Dieser luxuriöse, reichhaltige Miracle Balm wurde von Rituals speziell zur Pflege und Regeneration rauer, trockener Hände entwickelt. Das enthaltene Glycerin sorgt für gepflegte, zarte Hände

    10,00 €
     

 

Josephine

Der Herbst ist ja nun bekanntlich da und mit ihm kommt auch das nass-graue Allerlei vom Himmel. Niesel, Wind und irgendwann auch Schneeregen machen da ganz fix aus dem Styling eine Chaosfrisur und dem Make-up ein Clownsgesicht. Wo wir beim morgendlichen Schmink-Ritual im nassen Herbst zwar auf wasserfeste Mascara und Co. zurückgreifen können, versagen viele Haar-Produkte aber spätestens, wenn die feuchte Luft aus den mühsam glatt gezogenen Wellen, einen lockigen Bubikopf formt. Mütze und Schirm sind da leider aber auch nicht immer eine echte Alternative. Vor Kurzem habe ich ein echtes Beauty-Highlight für den Herbst und Winter entdeckt, ohne das ich nicht mehr das Haus verlasse: Das Anti Frizz Regenschirm Spray von John Frieda Frizz Ease. Das schützt das Haar vor Feuchtigkeit und beugt ungewollter Kräuselung auch bei den widrigsten Wetterbedingungen vor. Ganz nebenbei spendet es trockenem Haar zusätzlich aber auch eine ordentliche Portion Pflege und glättet die Haarstruktur, was wiederum für einen tollen Glanz sorgt. So sind wir doch auf den Herbst perfekt vorbereitet, oder?

    •  
      HAARSPRAY
      Regenschirm - 24h Schutz vor Kräuselung durch Feuchtigkeit von John Frieda

      Um Ihr Styling perfekt zu schützen, hat John Frieda das Haarspray Regenschirm entwickelt. Das schnell trocknende Spray mit UV-Filter verleiht Ihrer Frisur nicht nur starken Halt, sondern schützt vor Feuchtigkeit, die Ihre Haare kräuseln lässt.

      9,99 €

 

Steffi

Es gibt ein einziges Produkt, ohne das ich Beauty-technisch wirklich nicht mehr sein wollen würde: Das "La Mer UV-Protecting Fluid SPF 50". Auf dieses Produkt setzte ich das ganze Jahr über, auch im Herbst. Warum? Weil eine Creme mit LSF immer mein absolutes Must-have und für mich das A und O in Sachen Beauty-Pflege ist. Komme, was wolle. Viele vergessen, dass auch im Herbst und Winter die Sonne scheint. Zwar nicht ganz so stark und oft von Wolken bedeckt, aber eben trotzdem noch mit der gleichen Wirkung auf unsere Haut. Daher versorge ich mein Gesicht jeden Morgen mit einer Portion Sun-Blocker. Und seit einigen Monaten eben mit dem leichten Fluid von La Mer. Dieses zieht nicht nur extrem schnell ein, klebt nicht, riecht super angenehm, eben nicht nach diesem typischen Sonnencreme-Geruch, - obwohl dieser ja manchmal sogar ganz charmant sein kann, erinnert er doch an Sonne und Urlaub - pflegt und schützt meine Haut mit reichhaltigen Nährstoffen, sondern macht meine Haut auch wunderschön geschmeidig, ohne Hautirritationen und auch ohne Pickelchen. Einfach super! Ich liebes es! Einziges kleines Manko: Es ist nicht gerade billig, aber glaubt mir, jeden einzelnen Cent wert!

        • UV-SCHUTZ
          UV-Protecting Fluid - SPF 50 von La Mer

          Entwickelt für den täglichen Gebrauch schützt La Mer Ihre Haut mit dem innovativen, leichten The SPF 50 Protecting Fluid gleichzeitig vor zukünftigen Hautverfärbungen und schädlicher UV-A- und UV-B-Strahlung.

          79,95 €
           

 

Anna

Klar, wir Mädels können ja gar nicht so ganz ohne diverse Kosmetikprodukte, aber ich für meinen Teil, gehöre nicht zu jenen Beauties, die sich das ganze Badezimmer voller Cremedöschen und Fläschchen, Tiegelchen und Töpfchen stellen, die sie am Ende vielleicht niemals anrühren, sondern verlasse mich lieber auf die wirklich wichtigen Essentials. Gerade im Herbst heißt es ja fleißig Cremen, Cremen, Cremen und die Feuchtigkeitsreserven wieder auffüllen. Daher muss nach dem Duschen unbedingt eine Bodylotion her. Mal abgesehen vom Pflege-Effekt, liebe ich auch den herrlichen "Frisch eingegcremt"-Duft. Und weil die Sonne sich zur kalten Jahreszeit ja ganz gern mal hinter dicken grauen Wolken versteckt und die Sommerbräune eben auch nicht ewig hält und nur all zu schnell einem kränklichen blassen Aussehen weicht, ist für mich eine Körpermilch mit sanfter Tönung im Herbst einfach ein absolutes Muss. Die lässt die Haut ganz schnell und einfach wieder im sommerlichen Look erstrahlen.

      •  
        BODYLOTION
        Lotion mit Bränungseffekt von Vita Liberata

        Diese Lotion mit Bräunungseffekt mit Aloe vera und Sheabutter beruhigt Ihre Haut und spendet reichhaltige Feuchtigkeit. Nach 4–8 Stunden entwickelt Ihre Haut eine dezente Bräune und wirkt wie von der Sonne geküsst.

        18,99 €

Tags:

Beauty Essentials Beauty Produkte Pflege Herbst Beauty

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.